Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Gelsenkirchen / Polizei Gelsenkirchen unterstützt ...

08.10.2019 - 10:31:40

Polizei Gelsenkirchen / Polizei Gelsenkirchen unterstützt .... Polizei Gelsenkirchen unterstützt Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Köln nach falschem Polizeibeamten

Gelsenkirchen - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem unbekannten Mann, der sich am 26. Juli 2019 als "falscher Kriminalbeamter" ausgegeben hat. Der Tatverdächtige könnte Bezüge ins Ruhrgebiet haben. Weitere Details zum Sachverhalt und das Fahndungsbild sind unter dem Link https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4394910 abrufbar. Der Kölner Fall wird am Mittwochabend, 9. Oktober, ab 20.15 Uhr in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen xy" ausgestrahlt.

Hinweise sind bitte an das Kriminalkommissariat 25 der Polizei Köln zu richten, unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. Anfragen von Medienvertretern beantwortet die Pressestelle der Polizei Köln.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Polizei Gelsenkirchen Merle Mokwa Telefon: 0209/365-2011 E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de