Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Gelsenkirchen / Lkw-Fahrer beschädigt mit Ladekran ...

25.07.2020 - 09:02:13

Polizei Gelsenkirchen / Lkw-Fahrer beschädigt mit Ladekran .... Lkw-Fahrer beschädigt mit Ladekran Brücke und flüchtet von der Unfallstelle

Gelsenkirchen - Gelsenkirchen Ückendorf, Ostpreußenstraße Brücke Erzbahntrasse Freitag, 24.07.20, 09:10h

Weil der Haken des Ladekrans seines Lkw nicht eingefahren worden war, beschädigte der 45-jähriger Fahrer die Stahlkonstruktion einer Brücke der sog. "Erzbahntrasse". Hier wurden Teile herausgerissen, auch der Lkw wurde beschädigt, der Fahrer setzte im Anschluss seine Fahrt fort und meldete den Schaden nur bei seiner Firma.

Ein Arbeitskollege dieses Fahrers fuhr im Anschluss auf der selben Strecke, an der Unfallstelle konnte er nur mit Mühe eine folgenschwere Kollision mit nun herunterhängenden Stahlteilen der Brücke vermeiden, es entstand leichter Sachschaden an seinem Lkw.

Die Brücke wurde zunächst gesperrt und es erfolgten noch am Vormittag Reparaturarbeiten. Der Fahrer des flüchtigen Lkw erschien nachfolgend in einer Polizeiwache in Essen, aufgrund des Vorwurfs einer Verkehrsunfallflucht musste er seinen Führerschein abgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Jerzynka, EPHK Leitstelle Telefon: 0209/365 2160 E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4661717 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de