Polizei, Kriminalität

Polizei Gelsenkirchen / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

12.09.2018 - 15:16:55

Polizei Gelsenkirchen / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen - Am 20.06.2018, kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mehrerer Personen in einem Ladenlokal an der Schalker Straße, im Ortsteil Schalke, in deren Verlauf der Ladenbesitzer und einige seiner Kunden teils schwer verletzt wurden. (Bericht hierzu s. www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3977345) Die umfangreichen Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Essen wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruch führten zu einer Gruppe von zwölf Tatverdächtigen aus Gelsenkirchen mit libanesisch/kurdischem Migrationshintergrund. Am heutigen Tag vollstreckte die Gelsenkirchener Polizei in den frühen Morgenstunden insgesamt zwölf Durchsuchungsbeschlüsse an zehn Durchsuchungsobjekten im südlichen Stadtgebiet. Ziel der Durchsuchungen war die Auffindung weiterer Beweismittel. Das Ermittlungsverfahren wird nach Abschluss des heutigen Einsatzes gegen die zwölf Tatverdächtigen durch Staatsanwaltschaft und Polizei weiter betrieben.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de