Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Zeugenaufruf nach Entwendung ...

24.02.2017 - 17:41:29

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Zeugenaufruf nach Entwendung .... Mülheim an der Ruhr: Zeugenaufruf nach Entwendung eines Caravan- Anhängers in MH-Saarn

Essen - 45481 MH- Saarn: Am 17. Februar entwendeten unbekannte Täter einen Wohnanhänger von einem Firmengelände auf der Kölner Straße. Ein Mittarbeiter (35) stellte gegen 9 Uhr fest, dass ein Element des Maschendrahtzaunes, welches das Firmengelände umfriedet, aufgeschnitten und zur Seite gebogen war. Vermutlich wurde der entwendete Wohnanhänger, mit dem amtlichen Kennzeichen DU-BW701, durch die Lücke im Zaun abtransportiert. Die Vorderseite des Anhängers soll mit einem Sportmotiv beklebt sein. Der Ermittler des Kriminalkommissariats sucht Zeugen, die Hinweise zum Täter, dem Anhänger oder Beobachtungen im Bereich der Kölner Straße machen können. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen. (SaSt)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!