Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Graffiti-Sprayer am ...

07.01.2020 - 14:41:42

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Graffiti-Sprayer am .... Mülheim an der Ruhr: Graffiti-Sprayer am Rhein-Ruhr-Zentrum erwischt

Essen - 45472 Mh.-Heißen: Die Polizei hat am Montag, 6. Januar, gegen 22.55 Uhr, auf dem Parkdeck des Rhein-Ruhr-Zentrums vier 20-jährige Graffiti-Sprayer erwischt. Wegen eines ausgelösten Einbruchsalarms fuhren mehrere Streifenwagen zu dem Einkaufszentrum und entdeckten dort auf dem Parkdeck einen der mutmaßlichen Sprayer. Er versuchte zu fliehen, konnte jedoch in der Nähe gestellt werden. Zwei seiner mutmaßlichen Komplizen kehrten zum Tatort zurück und gaben zu, Wände, Mauern, Betonpfeiler und Unterstände für Einkaufswagen auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums beschmiert zu haben. Den vierten mutmaßlichen Sprayer entdeckten die Beamten im Nahbereich. Er hatte Betäubungsmittel dabei. Alle vier mussten mit zur Polizeiwache und wurden nach Abschluss der Maßnahmen entlassen. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4485532 Polizei Essen

@ presseportal.de