Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Gefährlicher Eingriff in den ...

16.04.2018 - 19:26:34

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Gefährlicher Eingriff in den .... Mülheim an der Ruhr: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr an der Kfar-Saba- Stadtbrücke

Essen - 45468 MH- Innenstadt:

Nach einem lauten Knall stoppte eine 59-jährige Autofahrerin Sonntagabend (15. April um 20 Uhr) auf dem Tourainer Ring. Nachdem sie vom Dickswall auf den Tourainer Ring Richtung Nordbrücke abgebogen war, warf ein Unbekannter von der dortigen Fußgängerbrücke einen schweren Gegenstand auf das Fahrzeug. Glücklicherweise traf dieser nur das Fahrzeugdach. Unter unglücklicheren Umständen hätte die Frau auch körperliche Schäden davontragen können. Die Polizei ermittelt in dem Fall und bittet Zeugen, sich unter der zentralen Rufnummer der Polizei Essen/ Mülheim 0201- 8290 zu melden. /Peke

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!