Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: 22-Jährige prallt auf ...

03.09.2019 - 16:26:27

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: 22-Jährige prallt auf .... Mülheim an der Ruhr: 22-Jährige prallt auf stehenden Wagen- Notarzt versorgte die Verletzungen am Unfallort

Essen - 45470 MH- Holthausen: Am frühen Montagabend (2. September gegen 18:30 Uhr) prallte eine 22-jährige Mülheimerin auf der "Obere Saarlandstraße" gegen einen stehenden PKW. Mit ihrem silbernen Opel-Astra kam die junge Frau aus Richtung der Oppspringkreuzung und fuhr in Richtung Mendener Brücke. Kurz vor der einmündenden Bismarckstraße übersah sie vermutlich einen roten Dacia, der mit Warnblinklicht am rechten Fahrbahnrand stand. Der 86-jährige Fahrer, der im Fahrzeug saß, erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Ein Notarzt versorgte den Senior, bevor der Rettungsdienst ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden, bevor die Unfallstelle für den Fahrzeugverkehr wieder freigegeben werden konnte. Das Mülheimer Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. /Peke

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de