Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Essen / M?lheim an der Ruhr: Streifenbeamte stoppen ...

25.03.2021 - 14:32:40

Polizei Essen / M?lheim an der Ruhr: Streifenbeamte stoppen .... M?lheim an der Ruhr: Streifenbeamte stoppen mutma?liche Einbrecher

Essen - 45470 Mh.-Altstadt: Beamte der Polizeiwache M?lheim fuhren Mittwochfr?h (24. M?rz) gegen 2:25 Uhr auf dem Radschnellweg (RS 1) Streife. Zwischen dem Teilst?ck der Leybankstra?e und dem Winkhauser Talweg stie?en sie auf zwei M?nner, die kurz nach Bemerken des Streifenwagens mitgef?hrte Gegenst?nde in ein nahegelegenes Geb?sch warfen.

Aufgrund des Verdachtsmoments kontrollierten die Beamten die beiden M?nner (46/41) aus dem Kosovo.

Im angrenzenden Geb?sch entdeckten die Beamten einen Stoffbeutel mit einem schwarzen T-Shirt sowie ein eingeschaltetes Funkger?t daneben. Bei den M?nnern konnten Gartenhandschuhe aufgefunden werden. Der 46-J?hrige trug au?erdem eine Taschenlampe sowie eine Maskierung mit sich.

Es besteht daher der Verdacht, dass die beiden M?nner einen Einbruch geplant hatten. Sie wurden vorl?ufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt.

Au?erdem wird gepr?ft, ob der 41-j?hrige sich legal in Deutschland aufh?lt. (ChWi)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4873538 Polizei Essen

@ presseportal.de