Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Zivilfahnder ertappen Autoknacker auf ...

16.05.2019 - 16:41:29

Polizei Essen / Essen: Zivilfahnder ertappen Autoknacker auf .... Essen: Zivilfahnder ertappen Autoknacker auf frischer Tat - Drei Festnahmen

Essen - 45356 E.-Vogelheim: In der Nacht zu Mittwoch (15. Mai) ertappten Zivilfahnder durch einen aufmerksamen Zeugenhinweis drei Autoknacker auf frischer Tat.

Gegen 1:50 Uhr fuhr die Täterbande zur Wildstraße und hielt mit dem Tatauto in der Nähe eines weißen Transporters. Das Trio ging arbeitsteilig vor. Zwei Personen verließen das Fahrzeug, der Dritte verblieb hinter dem Steuer des Fluchtfahrzeuges. Einer der Männer hielt "Wache" auf einem Grüngürtel der Wildstraße, Ecke Wiehagenstraße. Der Zweite begab sich zum Transporter und knackte ihn auf.

Ein aufmerksamer Zeuge mit einem leichten Schlaf nahm verdächtige Geräusche wahr. Als er aus dem Fenster sah, beobachtete er die Vorgehensweise des Trios und informierte die Polizei. Umgehend führte die Polizei Zivilfahnder an die Tatörtlichkeit heran.

Im richtigen Moment griffen die Beamten zu und nahmen alle drei Tatverdächtigen (27,30,46) fest. Mittlerweile befand sich einer der Autoknacker bereits im Transporter.

Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Polizisten Handschuhe und Aufbruchswerkzeug sowie am Fahrzeug entsprechende Aufbruchsspuren. Die Männer verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei übernahm die sichergestellten Gegenstände und die weiteren Ermittlungen. Für den 30-Jährigen wurde Untersuchungshaft erlassen, die anderen Tatverdächtigen konnten die Polizei am heutigen Tage wieder verlassen. /JH

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de