Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Zeugen nach Raub gesucht - Täter mit ...

08.10.2018 - 15:31:52

Polizei Essen / Essen: Zeugen nach Raub gesucht - Täter mit .... Essen: Zeugen nach Raub gesucht - Täter mit auffälligem Muttermal

Essen - 45309 E.-Schonnebeck: Am frühen Sonntagmorgen, 7. Oktober gegen 5:50 Uhr, überfielen bislang unbekannte Täter einen 21-Jährigen auf dem Riegelweg.

Der junge Mann war gerade auf dem Weg in Richtung Schonnebeckhöfe, als zwei Männer auf ihn zukamen. Von hinten hielt ihn einer der Männer an der Jacke fest, während der andere vor ihm stand und ihn mit einem spitzen Gegenstand bedrohte. Der hintere griff dann in seine Jackentaschen und stahl das Portmonee des 21-Jährigen. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Gustav-Heinemann-Gesamtschule.

Nun sucht die Polizei die Tatverdächtigen mit folgender Beschreibung: Sie sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt sei und etwa 190 cm groß. Sie sollen ein südländisches Aussehen haben. Beide trugen spitze Vollbärte. Sie trugen schwarze Kleidung und Kapuzen.

Ein Tatverdächtiger hat ein auffälliges Muttermal oder einen Leberfleck im unteren Bereich der rechten Wange, der etwa so groß wie eine 1-Euro-Münze ist.

Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0201/829-0 zu melden. / AKoe

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de