Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Verkehrsunfall zwischen Autofahrerin ...

30.07.2020 - 18:42:17

Polizei Essen / Essen: Verkehrsunfall zwischen Autofahrerin .... Essen: Verkehrsunfall zwischen Autofahrerin (29) und 32-jährigem Zweiradfahrer - Kradfahrer schwer verletzt

Essen - 45133 E.-Schuir: Mittwochabend (29. Juli) gegen 18.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem grauen Renault und einem Kradfahrer auf dem Schuirweg, Ecke Straße Ruthertal. Der 32-jährige Kradfahrer verletzte sich dadurch schwer. Die 29 Jahre alte Renault-Fahrerin fuhr auf der Straße Ruthertal und beabsichtigte, nach links auf den Schuirweg abzubiegen. Gleichzeitig befand sich der 32-Jährige mit seinem Krad auf dem vorfahrtsberechtigten Schuirweg in Fahrtrichtung Meisenburgstraße. Vermutlich übersah die Autofahrerin den Kradfahrer, bog auf den Schuirweg und prallte mit dem Zweiradfahrer zusammen, der daraufhin zu Boden stürzte. Der 32-Jährige wurde vor Ort von einem Rettungsdienst betreut und anschließend aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrsunfallteam rückte aus und nahm dem Unfall auf. Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt die Polizei unter der 0201/829-0 entgegen. /JH

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4666518 Polizei Essen

@ presseportal.de