Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Überfall auf Heisinger ...

02.04.2018 - 16:46:30

Polizei Essen / Essen: Überfall auf Heisinger .... Essen: Überfall auf Heisinger Lebensmitteldiscounter- Junge Räuber flüchten auf Fahrrädern Richtung Baldeneysee

Essen - 45259 E-Heisingen:

Samstagnachmittag (31. März, kurz vor 17 Uhr) überfielen zwei maskierte und bewaffnete Männer ein Lebensmittelgeschäft an der Zölestinstraße 1. Unter massiver Drohung mit einer Pistole zwangen sie eine Angestellte, die Kasse zu öffnen. Mit den Einnahmen flüchteten die etwa 18-22 Jahre alten Räuber aus dem Geschäft. Möglicherweise nutzten sie dabei Fahrräder, mit denen sie in Richtung des Baldeneysees davonfuhren. Die beiden Räuber sind nur etwa 165-167 cm groß. Der bewaffnete Räuber war schwarz gekleidet und sprach akzentfrei Deutsch. Möglicherweise haben Zeugen in der Heisinger Ortsmitte oder auf dem Weg zum Baldeneysee Beobachtungen gemacht, die der Polizei bei der Klärung des Raubüberfalls helfen könnten. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201- 8290 bei der Polizei Essen zu melden./Peke

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!