Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Trickbetrüger kamen vermutlich mit ...

25.07.2017 - 16:26:49

Polizei Essen / Essen: Trickbetrüger kamen vermutlich mit .... Essen: Trickbetrüger kamen vermutlich mit Fahrzeug aus Großbritannien -Kennzeichen lautet möglicherweise: NUI 3 NVF- Seniorin glaubte an notwendige Dachreparatur

Essen - 45289 E- Burgaltendorf: Falsche Dachdecker betrogen bereits letzten Mittwoch, 19. Juli, gegen 10 Uhr, eine Seniorin in Burgaltendorf. Im Bereich Alte Hauptstraße/ Am Kieskamp/ Dumberger Straße schellten sie unangemeldet an der Wohnungstür und betraten auch sofort das Gebäude. Die beiden englisch sprechenden Männer überzeugten die Essenerin, dass das Dach eine dringende Reparatur benötige. In den nächsten Stunden "arbeiteten" die Männer im Dachgeschoss. Zusammen mit der Seniorin suchten sie später die Hausbank auf, warten jedoch vor der Türe, bis die Dame mit ihrem "Arbeitslohn" zurückkam. Nachdem sie den unangemessenen Betrag erhalten hatten, fuhren sie mit ihrem Auto (PKW) davon. Das Kennzeichen könnte "NUI3NVF" lauten. Später stellte die Geschädigte mit Schrecken fest, dass die Männer in den Stunden auf dem Dachboden offenbar nichts angefasst, geschweige denn repariert hatten. Möglicherweise sind der Wagen oder die beiden adrett gekleideten blonden Männer anderen aufmerksamen Anwohnern in Burgaltendorf aufgefallen. Entsprechende Hinweise und Beobachtungen nimmt das ermittelnde Raubkommissariat, welches die schwerwiegenden Straftaten zum Nachteil älterer Menschen bearbeitet, unter der Telefonnummer 0201- 8290 entgegen.

Die Polizei bittet nicht nur Senioren um erhöhte Wachsamkeit: " Trickbetrüger und Taschendiebe sind auch in unserem Stadtgebiet unterwegs. Häufig erschleichen sie das Vertrauen ihrer Opfer und treten dabei selbstbewusst, charmant oder auch hilfsbereit auf. Lassen Sie bitte möglichst keine unangemeldeten Besucher in ihr Heim, bitten Familienangehörige, Nachbarn oder Freunde um Hilfe. Auch die Polizei wird Ihnen im Zweifel unter der Notrufnummer 110 oder der zentralen Essener Rufnummer 8290 jederzeit weiterhelfen"./Peke

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!