Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Toyota-Fahrerin nach Unfallflucht gefasst ...

12.01.2020 - 13:26:28

Polizei Essen / Essen: Toyota-Fahrerin nach Unfallflucht gefasst .... Essen: Toyota-Fahrerin nach Unfallflucht gefasst - Aufmerksame Zeugen alarmieren die Polizei und halten flüchtiges Auto an

Essen - 45141 E.-Stoppenberg: Eine 23-jährige Toyota-Fahrerin fuhr am Samstag, 11. Januar, gegen 3 Uhr, in der Straße Im Natt gegen einen geparkten VW T-Roc. Ein Anwohner hörte einen lauten Knall, sah, wie die Toyota-Fahrerin in Richtung Gelsenkirchener Straße davon fuhr, und alarmierte die Polizei. Kurze Zeit später bemerkte ein weiterer Zeuge den flüchtigen Kleinwagen. Der 19-jährige Autofahrer fuhr auf der Gelsenkirchener Straße hinter der 23-Jährigen her und bemerkte, dass der Toyota ungewöhnliche Geräusche machte. In einer Kurve löste sich plötzlich der vordere rechte Reifen von der Felge und die 23-jährige Toyota-Fahrerin fuhr auf der blanken Felge weiter. Der 19-Jährige schaltete daraufhin sein Warnblinklicht ein und fuhr hinter dem Toyota her, bis er die Fahrerin letztlich auf der Katernberger Straße, etwa in Höhe des Katernberger Marktes, anhalten konnte. Als die alarmierte Polizei eintraf, führten die Beamten einen Alkoholtest bei der 23-Jährigen durch, welcher positiv ausfiel. Die 23-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Außerdem wurde ihr Führerschein beschlagnahmt. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4489528 Polizei Essen

@ presseportal.de