Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Smart kollidiert mit Gegenverkehr - ...

20.11.2019 - 14:36:35

Polizei Essen / Essen: Smart kollidiert mit Gegenverkehr - .... Essen: Smart kollidiert mit Gegenverkehr - Polizei sucht Zeugen für Unfall mit Schwerverletztem

Essen - 45128 E.-Südviertel: Gestern Mittag (19. November) kam es gegen 14.35 Uhr auf der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 64-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde.

Ein 26-jähriger Smart-Fahrer aus Düsseldorf war auf der linken Spur der Richard-Wagner-Straße in Richtung Rellinghausen unterwegs, als er offenbar die Kontrolle über sein Auto verlor und in den Gegenverkehr geriet. Der 64-jährige Essener versuchte, mit seinem Skoda auszuweichen - dennoch kam es zu einem Zusammenstoß. Dabei verletzte sich der 64-jährige Essener schwer, er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen musste die Richard-Wagner-Straße gesperrt werden.

Das Verkehrskommissariat 1 bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden./ SyC

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4445101 Polizei Essen

@ presseportal.de