Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft - ...

12.09.2018 - 17:21:39

Polizei Essen / Essen: Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft - .... Essen: Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft - Zwei Täter flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45138 E.-Huttrop: Dienstagabend (11. September) kam es auf der Steeler Straße in einem Lebensmittelgeschäft zu einem Raubdelikt. Zwei unbekannte Männer betraten gegen 20 Uhr das Geschäft und täuschten vor, etwas kaufen zu wollen. Als der 18-jährige Mitarbeiter die Produkte einscannte und anschließend die Kasse öffnete, drückt einer der Täter den Angestellten plötzlich gegen die Plexiglasscheibe des Kassenbereiches. Sein Komplize griff währenddessen in die Kasse und entnahm Bargeld in einer dreistelligen Höhe. Mit der Tatbeute flüchteten die beiden Räuber zu Fuß in Richtung Steele. Zeugen beobachteten das Geschehen und verständigten die Polizei.

Die beiden Flüchtigen können wie folgt beschrieben werden:

Beide Männer sollen circa 20 Jahre alt und in etwa 1,85 m groß gewesen sein. Das Duo hatte schwarze Haare und trug während der Tatausführung schwarze Kleidung. Einer der beiden Täter hatte eine rote Aufschrift auf seiner Oberbekleidung. Ebenso trug einer der Räuber deutlich sichtbar Kopfhörer sowie eine schwarze Cappy. Die jungen Männer hatten ein südländisches Erscheinungsbild.

Der Ermittler der Ermittlungsgruppe Jugend sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Duo machen können. Etwaige Zeugen die Hinweise zu den mutmaßlichen Räubern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzten./ SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de