Obs, Polizei

Polizei Essen / Essen: Polizei fahndet mit Fotos nach ...

17.05.2018 - 16:41:28

Polizei Essen / Essen: Polizei fahndet mit Fotos nach .... Essen: Polizei fahndet mit Fotos nach mutmaßlichen Ladendieben

Essen - 45127 E-Innenstadt:

Mit den Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Polizei nach drei mutmaßlichen Ladendieben.

Die Männer lenkten am Samstag, 3. Februar, in einem Geschäft im Essener Hauptbahnhof, eine 60 Jahre alte Verkäuferin offensichtlich gezielt ab. In diesem Moment verstauten die Tatverdächtigen Tabakwaren in eine Plastiktüte. Mit dem Diebesgut verschwand das Trio in unbekannte Richtung.

Eine installierte Überwachungskamera speicherte Bilder der mutmaßlichen Täter.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 34 bittet Zeugen, die Angaben zu den Identitäten der abgebildeten Männer oder deren Aufenthaltsorten machen können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!