Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Polizei fahndet erfolgreich nach ...

06.11.2019 - 15:11:34

Polizei Essen / Essen: Polizei fahndet erfolgreich nach .... Essen: Polizei fahndet erfolgreich nach mutmaßlichem Räuber-Duo

Essen - 45127 E-Stadtkern: Die Essener Polizei fahndete Dienstagabend (5. November) erfolgreich nach einem mutmaßlichen Räuber-Duo. Gegen 21:15 Uhr traten zwei junge Männer am Limbecker Platz an einen 17-jährigen Essener heran. Sie hatten es auf sein hochwertiges Handy abgesehen. Unter Androhung von Schlägen setzten sie den Schüler unter Druck. Um einer handfesten Konfrontation aus dem Weg zu gehen, gab er sein Mobiltelefon heraus. Mit der Beute flüchteten die Räuber über die Kreuzeskirchstraße. Auf der Rottstraße machte ein Streifenteam die Flüchtenden dingfest. Einer von ihnen hatte das geraubte Handy am Mann. Für die beiden Verdächtigen im Alter von 18 und 21 Jahren ging es zunächst zur Innenstadtwache. Danach nächtigten sie im Polizeigewahrsam. Das Esser Raubkommissariat ermittelt gegen die Festgenommenen wegen räuberischer Erpressung. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de