Obs, Polizei

Polizei Essen / Essen: Polizei Essen fahndet mit Foto nach ...

29.08.2016 - 17:00:31

Polizei Essen / Essen: Polizei Essen fahndet mit Foto nach .... Essen: Polizei Essen fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Dieb und EC-Kartenbetrüger

Essen - 45219 E-Kettwig/45239 E-Werden: Mit einem Foto fahndet die Polizei Essen nach einem mutmaßlichen Dieb und EC-Kartenbetrüger.

Am 17. Mai entwendete ein unbekannter Täter gegen 10 Uhr einer 80-Jährigen auf der Montebruchstraße in Kettwig die Geldbörse. Mit der darin befindlichen EC-Karte hob ein Tatverdächtiger wenige Minuten später unberechtigt Bargeld von einem Geldautomaten in Essen-Werden ab.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 13 fragt: Wer kennt den Mann auf dem Foto oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!