Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach wenigen ...

12.10.2017 - 10:46:35

Polizei Essen / Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach wenigen .... Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach wenigen Minuten erfolgreich -Mutmaßlicher Räuber identifiziert

Essen - 45127 E-Stadtkern: Bereits nach wenigen Minuten führte eine gestern (11. Oktober) angestrengte Öffentlichkeitsfahndung zum Erfolg.

Mit einem Lichtbild suchte die Polizei nach Hinweisen zu einem jungen Mann, der Anfang August zusammen mit einem Komplizen einen 17-Jjährigen beraubt haben soll. Unter Vorhalt eines Messers hatte das Duo die Herausgabe der Einkaufstüten mit Kleidung verlangt. Wir berichteten.

Bereits kurz nachdem das Bild auf verschiedenen Seiten im Internet zu sehen war, gingen mehrere Anrufe bei der Polizei. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 17 Jahre alten Jugendlichen aus Steele. (LL)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!