Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Essen / Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlicher ...

26.03.2020 - 13:16:34

Polizei Essen / Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlicher .... Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlicher Computerbetrügerin - Polizei bittet um Hinweise

Essen - 45144 E.-Frohnhausen: Mit dem Foto einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer mutmaßlichen Computerbetrügerin. Am 21. Dezember 2019 vergaß ein 46-Jähriger nach dem Geldabheben an einem Geldautomaten an der Frohnhauser Straße sein Portemonnaie an dem Automaten. Darin befand sich auch seine EC-Karte. Der Mann hielt sich noch von etwa 19.45 Uhr bis 20.30 Uhr in der Nähe der Bank auf, als eine unbekannte Frau ihm sein offenbar gefundenes Portemonnaie zurückgab. Zwei Tage später stellte er fest, dass jemand mit seiner EC-Karte unbefugt Geld abgehoben hatte. Als Täterin kommt die auf dem Foto abgebildete Frau in Betracht, die nach dem 46-Jährigen die EC-Karte an dem Geldautomaten nutzte. Die Polizei fragt deshalb: Wer kann Hinweise auf die abgebildete Frau geben? Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen./bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4557187 Polizei Essen

@ presseportal.de