Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen / Mülheim an der Ruhr: Offenbar ...

14.01.2020 - 15:31:36

Polizei Essen / Essen/Mülheim an der Ruhr: Offenbar .... Essen/Mülheim an der Ruhr: Offenbar alkoholisierter Autofahrer wirft Flaschen aus dem Auto - Zeuge verfolgt Fahrer von Mülheim nach Kettwig

Essen - 45219 E.-Kettwig/45481 Mh.-Saarn: Ein 37-jähriger Zeuge hat am Montag, 13. Januar, einen offenbar alkoholisierten Peugeot-Fahrer von Mülheim-Saarn bis nach Kettwig verfolgt. Gegen 15.30 Uhr fiel dem 37-jährigen Autofahrer auf, dass der vor ihm an einer Ampel wartende Peugeot ungewöhnlich lange brauchte, um bei Grün anzufahren. Auf der Mintarder Straße, in Fahrtrichtung Essen-Kettwig, konnte der Zeuge dann beobachten, wie der 59-jährige Peugeot-Fahrer mehrere kleine Glasflasche aus dem Fenster warf, bei der es sich augenscheinlich um Schnapsflaschen handelte. Noch während er den Fahrer verfolgte, alarmierte der Zeuge die Polizei und gab regelmäßig die Position des Peugeots an die Einsatzleitstelle durch. Zwischenzeitlich soll der Peugeot auffällig langsam gefahren sein. Schließlich parkte der 59-Jährige in der Görlitzer Straße in Kettwig, wo kurze Zeit später ein Streifenwagen eintraf. Ein bei dem 59-Jährigen durchgeführter Alkoholtest fiel positiv aus. In der Polizeiwache in Mülheim wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Beamten seinen Führerschein und den Autoschlüssel sicher. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4491677 Polizei Essen

@ presseportal.de