Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen / Mülheim an der Ruhr / Oberhausen: Einladung ...

23.06.2020 - 17:46:42

Polizei Essen / Essen/Mülheim an der Ruhr/Oberhausen: Einladung .... Essen/Mülheim an der Ruhr/Oberhausen: Einladung zu Presse- und Fototermin

Essen - 45117 E.-Stadtgebiet/ 45468 MH.-Stadtgebiet/46045 OB.-Stadtgebiet: Der Schutz vor Straftätern, die sich Seniorinnen und Senioren als Opfer aussuchen, liegt uns sehr am Herzen. Die Täter oder Tätergruppen lassen sich immer wieder neue Betrugsmaschen einfallen, agieren dabei überregional und sind meist bandenmäßig organisiert. Deswegen bündeln und koordinieren auch die Polizeipräsidien Essen und Oberhausen ihre Maßnahmen gegen diese kriminellen Banden in einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe.

Am Freitag (03. Juli 2020) unterzeichnen der Polizeipräsident von Essen und Mülheim an der Ruhr, Frank Richter, und der Polizeipräsident von Oberhausen, Alexander Dierselhuis, den Kooperationsvertrag zur Bekämpfung von Betrugsstraftaten gegen ältere Menschen.

Zeit: Freitag, 03. Juli 2020, 10:00 Uhr Ort: Burg Vondern, Konferenzraum im Erdgeschoß Arminstraße 65, 46117 Oberhausen

Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein.

Aufgrund der Platz- und Abstandsregeln wird um eine Anmeldung bis zum 1. Juli 2020, 14:00 Uhr unter pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4632387 Polizei Essen

@ presseportal.de