Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Mädchen erleidet leichte Verletzungen bei ...

08.10.2018 - 15:36:45

Polizei Essen / Essen: Mädchen erleidet leichte Verletzungen bei .... Essen: Mädchen erleidet leichte Verletzungen bei einer Verkehrsunfallflucht - Polizei sucht Busfahrer und weitere Zeugen

Essen - 45147 E.-Südviertel: Am Freitagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich der Richard-Wagner-Straße, Ecke Rellinghauser Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Gegen 16:20 Uhr beabsichtigte eine 9-jährige Essenerin den Kreuzungsbereich, von der Richard-Wagner-Apotheke kommend, zu überqueren. Das Mädchen trat bei "Grün" über den Fußgängerüberweg auf die Fahrbahn, als sie plötzlich ein Linienbus erfasste. Das Kind schlug gegen den Bus und kam nach der Kollision zu Fall, dabei verletzte es sich leicht.

Der unbekannte Busfahrer entschuldigte sich bei dem Mädchen und hielt mit ihr Rücksprache. Danach setzte der Mann seine Fahrt auf der Rellinghauser Straße in östliche Richtung fort.

Nach Angaben eines Zeugen (37) soll es sich bei dem Fahrzeug um einen gelben Linienbus gehandelt haben, der längere Zeit an der Unfallörtlichkeit gestanden hatte, bevor er seine Fahrt fortsetzte.

Der Ermittler des Verkehrskommissariats 1 bittet den unbekannten Fahrer des Busses sich bei der Polizei zu melden. Etwaige Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Angaben zu dem Busfahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. / SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de