Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen / Landkreis Rotenburg an der Wümme: ...

12.09.2019 - 17:46:25

Polizei Essen / Essen/Landkreis Rotenburg an der Wümme: .... Essen/Landkreis Rotenburg an der Wümme: Autofahrerin fährt Mann über Fuß und flüchtet dann - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45147 E.-Holsterhausen: Die Polizei sucht nach einer Autofahrerin, die am Mittwoch, 11. September, einem 50-jährigen Fußgänger auf der Rubensstraße über den Fuß gefahren ist. Zwischen 21.15 Uhr und 22 Uhr stieg der 50-Jährige an der Haltestelle Holsterhauser Platz aus der Straßenbahn aus, als ihm eine Autofahrerin über den Fuß fuhr und ihn mit dem Auto streifte. Die Frau entschuldigte sich kurz bei dem Mann, fuhr dann aber weiter. Der Mann begab sich selbständig in ein Krankenhaus, erst nach seiner Behandlung wurde die Polizei über den Unfall informiert. Die Polizei sucht nun nach der flüchtigen Autofahrerin. Sie soll mit einem weißen Kleintransporter, ähnlich eines VW Caddy, unterwegs gewesen sein. Der Wagen hat schwarze Streifen an den Seiten und ein Kennzeichen mit der Stadtkennung "ROW" - ein Kennzeichen aus dem Landkreis Rotenburg an der Wümme in Niedersachsen. Die Fahrerin soll etwa 50 Jahre alt gewesen sein. Sie hat blonde, lockige Haare, trug eine Brille und ein schwarzes Sakko. Hinweise auf die Autofahrerin nimmt das zuständige Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /bw

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de