Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Jugendliche überfallen 16-Jährigen - ...

18.12.2017 - 14:11:48

Polizei Essen / Essen: Jugendliche überfallen 16-Jährigen - .... Essen: Jugendliche überfallen 16-Jährigen - Zeugen informieren Polizei

Essen - 45131 E-Rüttenscheid: Am Samstagnachmittag, 16. Dezember, überfielen mehrere Jugendliche einen 16-jährigen Essener im Bereich der Franziskastraße. Bereits gegen 17:15 Uhr sprach die Gruppe den Essener an der Haltestelle 'Paulinenstraße' an und boten ihm Drogen zum Kauf an. Dies lehnte der 16-Jährige ab. Die Gruppe reagierte zunehmend aggressiver auf den Jugendlichen, sodass dieser die Flucht in Richtung Gudulastraße ergriff. Dort traf der Jugendliche auf zwei Zeuginnen, die er um Hilfe bat. Die jungen Frauen kontaktierten die Polizei. Die Gruppe Jugendlicher umzingelte währenddessen den 16-Jährigen und schlugen auf ihn ein. Sie durchsuchten seinen Rucksack, entwendeten einen Fünf-Euro-Schein und flüchteten unerkannt. Zwei der Jugendlichen können beschrieben werden als männlich, zirka 20 Jahre alt und zirka 180 - 190 cm groß. Einer von ihnen hat ein südländisches Erscheinungsbild, ist von muskulöser Statur, trug einen Vollbart und war dunkel gekleidet. Als individuelles Merkmal konnte ein Muttermal unter dem rechten Auge beschrieben werden. Der zweite Räuber wird beschrieben mit kurzen, blonden, lockigen Haaren und auffällig schmalem Kinn. Er trug augenscheinlich eine Art 'Bomberjacke'. Mit der Veröffentlichung der Beschreibung der Täter erhofft sich die Ermittlerin des Raubkommissariats Hinweise aus der Bevölkerung. Unter der Rufnummer 0201/829-0 nimmt die Polizei die Hinweise entgegen. (ChWi)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!