Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Fußgänger in Huttrop von Auto erfasst und ...

19.12.2017 - 19:11:52

Polizei Essen / Essen: Fußgänger in Huttrop von Auto erfasst und .... Essen: Fußgänger in Huttrop von Auto erfasst und schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45138 E-Huttrop: Ein Auto erfasste Dienstagmorgen (19. Dezember) einen Fußgänger im Essener Stadtteil Huttrop. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 8:30 Uhr war eine 39 Jahre alte Frau mit einem Seat auf der Steeler Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Steeler Straße/Moltkestraße wollte die Autofahrerin nach links in die Moltkestraße in Richtung Huttroper Straße abbiegen. Zeitgleich überquerte ein 78-Jähriger die Fußgängerfurt in Richtung Innenstadt. Zwischen dem Senior und dem Ibiza kam es zum Zusammenstoß. Der Passant zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens sucht das Verkehrskommissariat 1 Zeugen. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!