Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Feiges Mädchen-Trio attackiert 13-jährige ...

14.02.2020 - 13:56:55

Polizei Essen / Essen: Feiges Mädchen-Trio attackiert 13-jährige .... Essen: Feiges Mädchen-Trio attackiert 13-jährige Schülerin- Polizei prüft Veröffentlichung möglicher Überwachungsvideos

Essen - 45359 E.- Frintrop/ Borbeck/ Stadtmitte: Donnerstagmittag (13. Februar ab 13:45 Uhr) bedrängten drei jugendliche Mädchen eine 13- jährige Schülerin in der Straßenbahnlinie 105. Gegen 13:45 Uhr setzte sich das feige Mädchen-Trio auf die Sitzplätze neben der Schülerin. Offenbar grundlos beleidigten und bedrängten sie die Schülerin auf der Fahrt vom Hauptbahnhof in Richtung Frintrop. Gegen ihren Willen musste das Mädchen u.a. bis zur Haltestelle Am Kreyenkop mitfahren und wurde dort beim Aussteigen, mit einem Faustschlag traktiert. Eine noch unbekannte Zeugin bemerkte die Zwangslage in der sich die Schülerin befand und eskortierte sie in das dortige Lottogeschäft. Die drei Beschuldigten entfernten sich in Laufrichtung Reuenberg. Die 15-17 Jahre alten Angreiferinnen hatten schwarze Haare und sollen ein südländisches/ arabisches Erscheinungsbild haben. Eine Angreiferin trug einen grauen Mantel, eine andere eine schwarze Jacke. Die Polizei prüft jetzt die Bilder der Überwachungskameras in der Bahn und eine mögliche Veröffentlichung der unbekannten Angreiferinnen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201-8290 entgegen. /Peke

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4520479 Polizei Essen

@ presseportal.de