Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Dunkles Auto touchiert Fußgängerin auf der ...

04.12.2019 - 17:01:40

Polizei Essen / Essen: Dunkles Auto touchiert Fußgängerin auf der .... Essen: Dunkles Auto touchiert Fußgängerin auf der Emil-Kemper-Straße- Polizei sucht Zeugen

Essen - 45219 E.-Kettwig: Am 11. November gegen 7.30 Uhr fuhr ein Auto eine Fußgängerin auf der Emil-Lemper-Straße an, anschließend fuhr er davon. Ob er den Zusammenstoß bewusst mitbekommen hat, ist unklar. Die 37 Jahre alte Fußgängerin wollte in Höhe der Hausnummer 34 die Straße queren und in Richtung Ruhrtalstraße laufen. Zeitgleich bog ein dunkles Auto von der Ruhrtalstraße auf die Emil-Kemper-Straße ein. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr der unbekannte Autofahrer weit links und touchierte seitlich die Fußgängerin, die keine Möglichkeit hatte auszuweichen. Die 37-Jährige stürzte durch den Zusammenstoß, stand unter Schock und verletzte sich leicht. Anschließend brachte ein Rettungswagen die Verletzte zu weiterer Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder weitere Hinweise zu einem dunklen Auto oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die zuständige Sachbearbeiterin vom Verkehrskommissariat 1 / Verkehrsunfallaufnahmeteam unter der 0201/829-0 entgegen. /JH

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4458825 Polizei Essen

@ presseportal.de