Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Drei schwerverletzte Personen nach ...

14.03.2019 - 14:06:39

Polizei Essen / Essen: Drei schwerverletzte Personen nach .... Essen: Drei schwerverletzte Personen nach Verkehrsunfällen im Essener Südviertel - Zeugen gesucht

Essen - 45128 E.-Südviertel:

Am Mittwochnachmittag (13.03.2019) kam es innerhalb von zwei Stunden zu zwei Verkehrsunfällen im Essener Südviertel mit insgesamt drei schwerverletzten Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte ein 24-jähriger Paketzusteller gegen 15:10 Uhr die Fahrbahn der Hohenzollernstraße, ohne auf den herannahenden Verkehr zu achten. Eine 22-jährige Essenerin konnte ihren braunen 1er BMW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen, so dass es zur Kollision mit dem Fußgänger kam. Der schwer verletzte Fußgänger wurde durch den Rettungsdienst einer Essener Klinik zugeführt. Hinweise von Zeugen, die den Unfall auf der Hohenzollernstraße beobachtet haben werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0201-8290 zu melden.

Nur knapp zwei Stunden später gegen 17:35 Uhr kam es auf der Friedrichstraße/ Bismarckstraße erneut zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr ein 59-jähriger Essener Taxifahrer auf den Seat-Kleinwagen einer 23-jährigen Frau und ihrer 33-jährigen Beifahrerin auf. Beide Frauen wurden zur Beobachtung in ein Essener Klinikum verbracht. Die beiden stark unfallbeschädigten und nicht mehr fahrtüchtigen PKW mussten vor Ort abgeschleppt werden./NiSch

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Alle Verdächtigen weiter in Haft? Polizei widerspricht Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht haben der Bürgermeister der Stadt und die Polizei widersprüchliche Angaben zur angeblichen Freilassung von zwei Verdächtigen gemacht. (Politik, 19.03.2019 - 10:20) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am Abend gefasst. Das Motiv ist unklar. Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. (Politik, 18.03.2019 - 20:34) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht festgenommen. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 18:54) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei: Verdächtiger von Utrecht ist festgenommen. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 18:38) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 17:20) weiterlesen...