Obs, Polizei

Polizei Essen / Essen: Autos nach Verkehrsunfallflucht komplett ...

07.11.2018 - 13:26:35

Polizei Essen / Essen: Autos nach Verkehrsunfallflucht komplett .... Essen: Autos nach Verkehrsunfallflucht komplett demoliert - Foto - Autobesitzer finden Fahrzeuge so vor - Polizei sucht dringend Zeugen

Essen - 45147 E.-Holsterhausen: Montagmorgen (5. November) gegen 11.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer Verkehrsunfallflucht auf der Straße "Am Mühlenbach". Die Autos standen am rechten Seitenrand in Richtung Virchowstraße. Die Besitzer des roten Fiat Panda und des grauen Mercedes trauten ihren Augen nicht, als sie zu ihren geparkten Fahrzeugen zurückkehrten - so massiv beschädigt waren diese. Die nicht unerheblichen Sachschäden sind durch die Wucht des Aufpralls eines anderen Fahrzeuges entstanden. Anschließend flüchtete dieser Fahrer ohne den Unfall zu melden. Oftmals nutzen auch Fußgänger und Radfahrer die Straße "Am Mühlenbach". Die Polizei sucht daher dringend Zeugen, die in der Nacht zu Montag oder Montagmorgen laute Unfallgeräusche wahrgenommen haben oder denen ein Fahrzeug mit frischen Unfallschäden an der Front aufgefallen ist. Außerdem hat der Fahrer selbst immer noch die Möglichkeit sich bei der Polizei zu melden und den Unfallhergang zu schildern. Hinweise bitte umgehend an das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0201/829-0. /JH

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de