Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: 44-jähriger Autofahrer überschlägt sich ...

08.10.2018 - 12:32:00

Polizei Essen / Essen: 44-jähriger Autofahrer überschlägt sich .... Essen: 44-jähriger Autofahrer überschlägt sich und wird leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45326 E.-Süd: Mit leichten Verletzungen ist heute Morgen (8. Oktober) ein 44-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Altenessener Straße in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Mann aus Essen hatte mit seinem Honda, gegen 1:10 Uhr, die Altenessener Straße aus Richtung Stadtzentrum kommend in Richtung Wilhelm-Nieswandt-Allee befahren. In Höhe einer dortigen Tankstelle verlor der alkoholisierte Essener die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einem geparkten Auto und prallte gegen mehrere Bäume. Durch die Zusammenstöße geriet der Kleinwagen ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle musste der 44-Jährige vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren werden, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein sowie das total beschädigte Auto stellte die Polizei sicher. Das zuständige Verkehrskommissariat 3 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. / SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de