Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: 42-Jähriger randaliert in Wohnung und ...

24.06.2020 - 14:31:55

Polizei Essen / Essen: 42-Jähriger randaliert in Wohnung und .... Essen: 42-Jähriger randaliert in Wohnung und greift Polizisten an

Essen - 45355 E.-Bochold: Die Polizei wurde am Dienstag, 23. Juni, gegen 19.45 Uhr, zu einem Mehrfamilienhaus an der Wüstenhöferstraße gerufen. Dort weigerte sich ein vermutlich alkoholisierter 42-Jähriger, die Wohnung einer Bekannten zu verlassen. Weil der Mann in der Wohnung randalierte und sich die Frau bedroht fühlte, alarmierte sie die Polizei. Auch gegenüber den Beamten weigerte sich der Mann, die Wohnung zu verlassen. Als die Polizisten den 42-Jährigen dennoch aus der Wohnung geführt hatten, drohte er den Beamten und setzte zu einem Schlag gegen einen Polizisten an. Daraufhin brachten die Polizisten den Mann zu Boden und fesselten ihn. Der vermutlich alkoholisierte 42-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und die Nacht im Gewahrsam verbringen. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4633156 Polizei Essen

@ presseportal.de