Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: 16-Jährigen erst beklaut, dann nieder ...

24.10.2017 - 14:57:07

Polizei Essen / Essen: 16-Jährigen erst beklaut, dann nieder .... Essen: 16-Jährigen erst beklaut, dann nieder geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Essen - E.-Gerschede: Am Samstagabend (21. Oktober) um 20.40 Uhr wurde ein Essener von einem Unbekannten auf der Straße Gerscheder Weiden / Levinstraße beklaut und anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 16-Jährige war in der Buslinie 166 unterwegs in Fahrtrichtung Essen-Dellwig. Dort nahm ein fremder Mann bereits Blickkontakt zu dem Jugendlichen auf. An der Haltestelle "Gerscheder Weiden" stiegen beide Personen aus. Der Unbekannte folgte dem Essener und sprach ihn plötzlich an. Im Gespräch verwickelt, suchte er den Körperkontakt und klaute dem 16-Jährigen sein Smartphone aus der Hosentasche. Unvermittelt schlug er ihm zusätzlich mit der Faust ins Gesicht. Der Essener wurde leicht verletzt. Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: 26-27 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche Figur, südländisches Aussehen mit kurzem, dunkelbraunem, leicht gelocktem Haar. Auffällig ist eine Warze in seinem Gesicht. Er trug zum Zeitpunkt der Tat eine grüne Jacke und typische Skaterschuhe ("Vans" oder "Chucks"). Er sprach deutsch und führte ein "Longboard" (Skateboard) mit sich. Mit diesem flüchtete der Täter in Richtung Ewald-Dutschke-Straße. Etwaige Zeugen, die Hinweise zu dem mutmaßlichen Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte bei dem Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0. / JH

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!