Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Eschwege / Zwei schwere Motorradunfälle fast zeitgleich ...

22.05.2020 - 11:46:41

Polizei Eschwege / Zwei schwere Motorradunfälle fast zeitgleich .... Zwei schwere Motorradunfälle fast zeitgleich im Werra-Meißner-Kreis am gestrigen Feiertag

Eschwege - Werra-Meißner-Kreis

Am Donnerstagnachmittag kam es um 17.05 Uhr quasi zeitgleich zu zwei schweren Motorradunfällen im Werra-Meißner Kreis. In beiden Fällen mussten die Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser verbracht werden. In einem Fall kam deswegen der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die eine Unfallörtlichkeit befand sich auf Bundesstraße B 27 zwischen Bad Sooden-Allendorf und Ellershausen. Der zweite Unfall trug sich auf der Landesstraße L 3249 zwischen Sontra Heyerode und Berneburg zu.

(1)

Im ersten Fall war ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Hessisch Lichtenau auf der Bundesstraße B 27 von Bad Sooden-Allendorf in Richtung Göttingen unterwegs, als von einem Parkplatz zwischen Bad Sooden-Allendorf und Ellershausen ein 84-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf die Bundesstraße auffahren wollte. Dabei übersah der ältere Mann offenbar den bevorrechtigten Motorradfahrer, der dann frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw prallte.

Der 54-Jährige musste mit schweren Verletzungen u.a. multiplen Frakturen und dem Verdacht auf innere Verletzungen mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Die Insassen aus dem Auto, der 84-jährige Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin, beide aus Bad Hersfeld, erlitten bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen in Form von HWS, Prellungen und Schürfwunden.

Zur Ermittlung des genauen Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen und die Sicherstellung der unfallbeschädigten Fahrzeuge angeordnet. Die Unfallstelle war für mehrere Stunden, u.a. wegen Einsatz des Rettungshubschraubers und dem Einsatz des Unfallgutachters, voll gesperrt.

Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt 30.000 Euro.

(2)

Im zweiten Fall befuhr ein 58-Jähriger aus Celle mit seinem Kraftrad die Landesstraße L 3249 aus Richtung Sontra-Heyerode kommend in Richtung Berneburg. Der Mann befand sich in einer aus acht Krädern bestehenden Motoradkolonne und kam dann ausgangs einer leichten Linkskurve aus bislang unerfindlichen Gründen und ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf ein angrenzendes Wiesengrundstück, wo der Mann sich mit seinem Motorrad mehrfach überschlug bevor er zu Fall kam.

Der 58-jährige Fahrer wurde mit schweren, aber nicht näher bekannten, Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Das Motorrad, an dem ein Schaden von ca. 8.000 Euro entstand, musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4603185 Polizei Eschwege

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

DOSB-Präsident - Hörmann: «Augenmaß» von Verbänden bei Rassismus-Protesten Berlin - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Sportler in ihren Bekundungen gegen Rassismus unterstützt und fordert «Augenmaß» von Verbänden in der Bewertung von Protesten. (Polizeimeldungen, 02.06.2020 - 08:56) weiterlesen...

Bundesliga - Proteste für Floyd: FIFA will «gesunden Menschenverstand» Zürich - Solidaritätsgesten von Fußballern in Zusammenhang mit dem Tod des schwarzen US-Amerikaners George Floyd sollen nach dem Wunsch der FIFA ungestraft bleiben. (Polizeimeldungen, 02.06.2020 - 07:18) weiterlesen...

«Geistesgestörter Idiot» - Proteste in den USA: NBA-Coach Popovich kritisiert Trump San Antonio - Der NBA-Coach und Trainer der US-Olympiaauswahl, Gregg Popovich, hat US-Präsident Donald Trump für sein Verhalten in den Tagen des Protests scharf kritisiert und beleidigt. (Polizeimeldungen, 02.06.2020 - 05:38) weiterlesen...

Solidaritätsbekundung - «Justice for George»: Proteste bringen DFB in ein Dilemma. Die Welle erreicht auch die Fußball-Bundesliga. Spieler machen ihre Haltung deutlich. Das Narrativ des unpolitischen Sports ist längst dahin. Weltweit protestieren Sportler nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA gegen Rassismus und Polizeigewalt. (Polizeimeldungen, 01.06.2020 - 15:42) weiterlesen...

Tod von George Floyd - Deutsche NBA-Basketballer empört nach Polizeigewalt Dallas - Der gewaltsame Tod von George Floyd und die große Protestwelle gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA bewegen auch die deutschen Basketballer in der Eliteliga NBA. (Polizeimeldungen, 01.06.2020 - 11:56) weiterlesen...

Tod von George Floyd - Michael Jordan «einfach wütend» über Ereignisse in den USA Charlotte - Nach Tagen voller Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA hat sich auch der für gewöhnlich unpolitische Ex-Basketballer Michael Jordan zu Wort gemeldet. (Polizeimeldungen, 01.06.2020 - 07:30) weiterlesen...