Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Eschwege / P?rchen von vier unbekannten T?tern ...

25.03.2021 - 14:27:53

Polizei Eschwege / P?rchen von vier unbekannten T?tern .... P?rchen von vier unbekannten T?tern beleidigt und bedr?ngt; Polizei ermittelt wegen Beleidigung und K?rperverletzung

Eschwege - Polizei Eschwege

Bei der Polizei in Eschwege wurde gestern ein Vorfall angezeigt, wonach am Mittwochnachmittag ein P?rchen von vier unbekannten T?tern im Bereich Treppenaufgang zum Parkplatz "Unter dem Berge" angesprochen, beleidigt und massiv bedr?ngt worden ist. Erst als Zeugen hinzukamen, lie?en die Unbekannten ab und machten sich aus dem Staub. Die Polizei erhofft sich jetzt Hinweise zu dem Vorfall, insbesondere durch die Personenbeschreibung der vier M?nner.

Gegen 16.45 Uhr waren eine 17-J?hrige und ihr 21-j?hriger Freund, beide aus Eschwege stammend, auf dem Treppenaufgang Richtung Parkplatz "Unter dem Berge" unterwegs. Die junge Frau war dann aus einer Gruppe von vier M?nnern, die dem P?rchen gefolgt waren, heraus angesprochen und auf sexuell anz?gliche Weise beleidigt worden. Die Frau und ihr Freund gingen zun?chst aber weiter, die Bemerkungen ignorierend. Daraufhin wandten sich drei der M?nner der Frau zu, schubsten diese, schlugen ihr mit dem Handr?cken ins Gesicht und traten die Frau auch gegen das Schienbein. Au?erdem stie? einer M?nner mit dem Finger der Frau gegen den Brustkorb. Durch einen weiteren Schubser st?rzte die Frau dann zu Boden und verletzte sich dabei an der rechten Hand. Erst als ein unbekanntes P?rchen auf den Vorfall aufmerksam wurde und die T?ter aufforderte die Frau in Ruhe zu lassen, lie?en die M?nner von weiteren Tathandlungen ab und verschwanden in unbekannte Richtung.

Die Polizei in Eschwege ermittelt nun wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage und K?rperverletzung gegen die vier unbekannten M?nner, die wie folgt beschrieben werden k?nnen:

Die vier T?ter konnten durch die Gesch?digte wie folgt beschrieben werden.

T?ter 1:

- s?dl?ndischer Ph?notyp - 20-25 Jahre alt - 1,70-1,75 m gro? und schlank - drei-Tage-Bart - bekleidet mit dunkler Steppjacke ohne Kapuze, blauer Jeans und schwarzer Basecap - trug eine schwarze Bauchtausche mit wei?er Applikation einer unbekannten Marke

T?ter 2:

- s?dl?ndischer Ph?notyp - 20-25 Jahre alt - 1,70m gro? und schlank - drei-Tage-Bart - kurze, dunkle Haare - bekleidet mit wei?er Sportjacke und schwarzer Jogginghose - trug eine schwarze Bauchtasche

T?ter 3:

- s?dl?ndischer Ph?notyp - ca. 25 Jahre alt - 1,80 m gro? und schlank - bekleidet mit blauer Jeans und hellbrauner Jacke - trug eine schwarze Bauchtasche

T?ter 4:

- s?dl?ndischer Ph?notyp - 20-25 Jahre

-1,70-1,75 m gro? und schlank

- kurze Haare mit rasierter Linie an der Kopfseite - glattrasiert - bekleidet mit schwarzer Jeans - trug eine schwarze Bauchtasche

Die Polizei erhofft sich nun Hinweise aus der Bev?lkerung zu den vier Tatverd?chtigen. Insbesondere bittet die Polizei das P?rchen, welches den Vorfall beobachtet hatte und die M?nner angesprochen hat, mit der Polizei Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 Kontakt aufzunehmen.

Polizeidirektion Werra-Mei?ner-Pressestelle-; PHK F?rst

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Mei?ner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4873514 Polizei Eschwege

@ presseportal.de