Polizei, Kriminalität

Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

09.06.2017 - 10:51:39

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Ludwigshafen - Ein 33-Jähriger muss sich für eine Verkehrsunfallflucht verantworten, die sich am Donnerstag (8.6.2017) ereignete. Der 33-Jährige parkte gegen 10 Uhr mit seinem Transporter in der Bayreuther Straße rückwärts aus, stieß gegen ein Verkehrsschild und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete zufällig die Unfallflucht und verständigte die Polizei. Der 33-Jährige konnte anschließend schnell ermittelt werden. Der Transporter hatte ebenfalls einen passenden Schaden. Insgesamt entstand ein Schaden von 400 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!