Polizei, Kriminalität

Polizei ermittelt flüchtigen Unfallfahrer

12.07.2018 - 13:56:43

Polizeipräsidium Krefeld / Polizei ermittelt flüchtigen Unfallfahrer

Krefeld - Am 28. Juni 2018 hat ein Autofahrer einen 12 Jahre alten Jungen auf seinem Fahrrad angefahren und war anschließend geflüchtet (siehe Pressemeldung 407: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/3984185). Jetzt konnte die Polizei den flüchtigen Unfallfahrer ermitteln.

Eine Zeugin hatte in der Presse von dem Unfall gelesen und sich anschließend bei der Polizei gemeldet. Hier konnte sie nähere Angaben zum Unfallfahrzeug machen. Erste Recherchen des Krefelder Verkehrskommissariates ergaben im Umkreis insgesamt 380 Fahrzeuge, auf die die Beschreibung passte. Weitere Ermittlungen machten es möglich, die Anzahl der in Frage kommenden Fahrzeuge auf 50 zu begrenzen.

Nach intensiven Ermittlungen und vielen Fahrzeugbesichtigungen konnten die Experten nun das Unfallauto sowie auch seinen Fahrer ermitteln. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren. (436)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de