Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Rheinhausen: Seniorin bestohlen - Zeugen nach ...

08.01.2020 - 12:56:30

Polizei Duisburg / Rheinhausen: Seniorin bestohlen - Zeugen nach .... Rheinhausen: Seniorin bestohlen - Zeugen nach Trickdiebstahl gesucht

Duisburg - Am Dienstag (7. Januar, 17:45 Uhr) hat sich ein Mann auf der Brahmsstraße als Wasserinstallateur ausgegeben und Schmuck aus einer Wohnung gestohlen. Nachdem zunächst jemand telefonisch Kontakt zur 80-jährigen Seniorin aufgenommen und den Besuch eines Handwerkers angekündigt hatte, stand dieser wenige Minuten später vor der Wohnungstüre. Während die Bewohnerin den Auftrag erhielt, im Badezimmer das Wasser aufzudrehen, entwendete der Unbekannte aus einem anderen Raum Schmuck und verließ die Wohnung. Ein Hausbewohner beschrieb den Täter als circa 30 Jahre alten Mann, ungefähr 1,80 Meter groß, mit dunklen Haaren und Drei-Tage-Bart. Er soll mit einer grauen Bomberjacke bekleidet gewesen sein. Das Kriminalkommissariat 32 sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 280-0 an die Polizei Duisburg wenden können.

Die Duisburger Polizei rät besonders älteren Menschen keine Fremden in ihre Wohnung zu lassen. Informieren Sie ältere Angehörige über die Maschen und Tricks der Betrüger. Kripo-Experten von der Prävention geben Tipps und halten immer wieder Vorträge in Senioreneinrichtungen rund ums Thema Trickdiebstahl. Auch online finden Sie unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/ viele Hinweise zu den einzelnen Tricks und wie Sie Ihre Verwandten schützen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4486303 Polizei Duisburg

@ presseportal.de