Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Falscher Stadtwerke Mitarbeiter ...

26.10.2017 - 13:45:42

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Falscher Stadtwerke Mitarbeiter .... Hochemmerich: Falscher Stadtwerke Mitarbeiter stiehlt Geld und Schmuck

Duisburg - Ein vermeintlicher Stadtwerke Mitarbeiter hat am Mittwoch (25. Oktober) um 16 Uhr Geld und Schmuck aus einer Wohnung auf der Krefelder Straße gestohlen. Der Unbekannte erzählte dem 89 Jahre alten Wohnungsinhaber, dass er etwas im Badezimmer überprüfen muss. Gemeinsam gingen sie ins Bad. Während der Täter am Waschbecken werkelte, musste der Senior den Wasserhahn laufen lassen. Der vermeintliche Handwerker verließ nach rund 15 Minuten wieder das Haus. Als die Ehefrau (81) des 89-Jährigen wieder heimkehrte, bemerkte das Pärchen dass sie bestohlenen worden sind. Wie am Mittwoch (25. Oktober) der Polizei bekannt wurde, tricksten bereits am Samstag (21. Oktober) gegen 17 Uhr auf ähnliche Weise zwei Männer einen 82-Jährigen in Hochfeld aus. Sie gaben sich als Monteure fürs Kabelfernsehen aus und hielten ihm einen Ausweis vors Gesicht. In der Wohnung durchsuchten die Täter seine Schränke und gingen nach einiger Zeit wieder raus. Am Sonntag (22. Oktober) fiel dem Senioren auf, dass sein Portmonee samt Bargeld weg ist.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!