Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Friemersheim: Zeugin beobachtet Raub - ...

12.04.2018 - 17:12:00

Polizei Duisburg / Friemersheim: Zeugin beobachtet Raub - .... Friemersheim: Zeugin beobachtet Raub - Polizei sucht Geschädigten und Räuber

Duisburg - Eine Zeugin (14) hat am Mittwoch (11. April) gegen 19 Uhr auf der Kaiserstraße am Friemersheimer Markt beobachtet, wie zwei Männer einen dritten Mann schlugen. Das Duo nahm sich sein Handy und flüchtete in Richtung Eisenbahnsiedlung. Als die alarmierten Polizisten eintrafen, war auch der Geschädigte weg. Die Räuber sind circa 40 bis 50 Jahre alt. Der eine trug eine Bauchtasche, hatte schlechte Haut und war mit einem Fahrrad unterwegs. Der zweite war schwarz bekleidet. Die das Kriminalkommissariat 13 sucht jetzt den Geschädigten, sowie die Täter. Hinweise werden unter 0203 280-0 entgegen genommen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!