Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Duissern / Bissingheim: Motorradfahrer fährt an ...

18.08.2017 - 14:46:33

Polizei Duisburg / Duissern/Bissingheim: Motorradfahrer fährt an .... Duissern/Bissingheim: Motorradfahrer fährt an roter Ampel stehenden Streifenwagen vorbei und flüchtet

Duisburg - Ein Motorradfahrer fuhr Freitagnacht (18. August) um kurz nach Mitternacht auf der Mülheimer Straße über eine rote Ampel: ziemlich dreist - dachte sich die dort von ihm überholte Streifenwagenbesatzung. Der Mann beschleunigte seine Yamaha und fuhr noch über mehrere rote Ampeln bevor die Polizisten ihn aus den Augen verloren. Hinzugerufene Unterstützungskräfte konnten den 40-Jährigen schlussendlich in Bissingheim auf der Großenbaumer Straße ausmachen: er stand unverletzt neben seinem auf der Straße liegendem Motorrad. Da ein Drogenvortest auf der Wache bei ihm positiv ausfiel, entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe. Die Beamten stellten nicht nur seinen Führerschein und das Motorrad sicher, sondern auch bei ihm aufgefundene Tabletten und ein Cuttermesser. Der Motorradfahrer durfte anschließend wieder nach Hause gehen. Warum er vor der Polizei geflüchtet ist, wollte er nicht sagen. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!