Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Altstadt: Autofahrer unter Drogeneinfluss ...

02.10.2019 - 17:16:27

Polizei Duisburg / Altstadt: Autofahrer unter Drogeneinfluss .... Altstadt: Autofahrer unter Drogeneinfluss verrät sich durch weiße Nase

Duisburg - Am Mittwoch (2. Oktober) hatten Polizisten des Verkehrsdienstes den richtigen Riecher, als sie um 8:45 Uhr den Fahrer (47) eines blauen 5er BMW auf der Charlottenstraße kontrollierten. Als die Beamten den Mann um seinen Führer- und Fahrzeugschein baten, fiel ihnen auf, dass an seiner Nase weißes Pulver haftete. Nachdem sie den 47-Jährigen belehrt hatten, dass sowohl der Besitz von Drogen als auch das Fahren unter Drogeneinfluss unter Strafe stehen, räumte er den Konsum von Amphetamin ein. Unter dem Fahrersitz und in seiner Kleidung fanden die Ordnungshüter weitere Drogen auf. Seinen Führerschein konnte er den Polizisten nicht geben, weil er gar keinen hatte. Doch damit nicht genug: Die weiteren Recherchen der Beamten ergaben, dass das Auto keinen gültigen Versicherungsschutz mehr besitzt und der wohnungslose Beschuldigte von der Staatsanwaltschaft Kleve in zwei Fällen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Nachdem sie die Kennzeichen und den Fahrzeugschein sichergestellt hatten, nahmen die Ordnungshüter den gebürtigen Essener mit zur Blutprobe. Mit einer Strafanzeige wegen Drogenbesitzes, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens unter Drogeneinfluss sowie ohne Fahrerlaubnis im Gepäck durfte der Beschuldigte die Wache nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder verlassen. (dab)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de