Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Alt-Hamborn: Fahrgast stürzt nach ...

22.03.2017 - 15:06:42

Polizei Duisburg / Alt-Hamborn: Fahrgast stürzt nach .... Alt-Hamborn: Fahrgast stürzt nach Vollbremsung - Zeugen gesucht

Duisburg - Gestern Mittag (21. März) um 13:55 Uhr ist eine Frau (66 Jahre) bei einer Vollbremsung im Bus der Linie 908 auf der Schreckerstraße (Fahrtrichtung Duisburger Straße) gestürzt. Vor dem Bus fuhr ein silberner Kleinwagen, der - Zeugenangaben zufolge - kurz vor der Einmündung "Hinter dem Rathaus" stark abbremste und, ohne zu blinken, nach links abbog. Die 40 Jahre alte Busfahrerin musste deswegen so stark bremsen, dass eine Frau den Halt verlor und stürzte. Sie ließ sich ambulant im Krankenhaus behandeln. Zeugen, die Hinweise zu dem silbernen Pkw geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat 21 unter 0203 280-0.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!