Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Willich - A 44 - Vier Menschen bei ...

02.04.2018 - 11:36:47

Polizei Düsseldorf / Willich - A 44 - Vier Menschen bei .... Willich - A 44 - Vier Menschen bei Verkehrsunfall verletzt - Sachschaden über 20.000 Euro

Düsseldorf - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Willich - A 44 - Vier Menschen bei Verkehrsunfall verletzt - Sachschaden über 20.000 Euro

Samstag, 31. März 2018, 19.05 Uhr

Nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 52 Jahre alter Mann aus Velbert mit seinem Renault am Samstagabend den rechten Fahrstreifen der A 44 in Richtung Kassel. In Höhe Willich scherte er mit seinem Fahrzeug nach links aus, um einen Wagen zu überholen. Dabei übersah er einen Opel (62-jähriger Fahrer, 60 Jahre alter Beifahrerin, beide aus Krefeld), der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Der Krefelder versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Dennoch kollidierten beide Pkw. Durch die Kollision wurde der Renault quer über die Fahrbahn gegen die rechte Schutzplanke geschleudert. Der Opel blieb in der Folge auf dem Seitenstreifen stehen. Die Feuerwehr musste den 52-Jährigen und seinen 54 Jahre alten Beifahrer aus dem Renault befreien. Während der 54-Jährige das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde der Fahrer zur Beobachtung stationär aufgenommen. Auch die Insassen im Opel mussten in einer Klinik behandelt werden. Die 60-jährige Frau wird dort stationär behandelt. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Bergung der Fahrzeuge und der Unfallaufnahme musste die Hauptfahrbahn der A 44 in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt werden. Die längste Stauausdehnung betrug 8.000 Meter.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!