Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Restaurant in Pempelfort - Zwei Einbrecher ...

05.09.2019 - 14:41:50

Polizei Düsseldorf / Restaurant in Pempelfort - Zwei Einbrecher .... Restaurant in Pempelfort - Zwei Einbrecher am Tatort gestellt - Festnahme - Haftrichter

Düsseldorf - Restaurant in Pempelfort - Zwei Einbrecher am Tatort gestellt - Festnahme - Haftrichter

Donnerstag, 5. September 2019, 2.55 Uhr

Nach dem Einbruch in ein Spezialitätenrestaurant in Pempelfort konnten Beamte der Inspektion Nord noch im Tatobjekt zwei Verdächtige festnehmen. Die beiden Männer im Alter von 26 und 32 Jahren mit kosovarischer Staatsangehörigkeit sollen noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei drangen die beiden Verdächtigen zur Tatzeit gewaltsam in das Restaurant an der Nordstraße ein. Danach durchsuchten sie den hinteren Thekenbereich nach stehlenswerten Gegenständen. Währenddessen bekam der Geschädigte über sein Mobiltelefon den Einbruchsalarm gemeldet. Dabei konnte er über die Kamera zwei männliche Personen beobachten, die sich im Thekenbereich aufhielten. Die Polizei wurde informiert und war schnell zur Stelle. Als die Täter sich im Keller verstecken wollten, wurden sie von den Beamten gestellt. Die Polizisten fanden entsprechendes Einbruchswerkzeug. Bei der Durchsuchung des Pkw der Beschuldigten fanden die Beamten mehrere hundert Euro Bargeld und Münzrollen sowie eine Navi und ein Handy. Die Gegenstände stammen wahrscheinlich aus einem Einbruch. Dazu dauern die Ermittlungen an. Die beiden polizeibekannten Männer machen keine Angaben und sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de