Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Mörsenbroich - Radfahrerin von Zivilwagen ...

13.09.2018 - 18:36:24

Polizei Düsseldorf / Mörsenbroich - Radfahrerin von Zivilwagen .... Mörsenbroich - Radfahrerin von Zivilwagen erfasst und schwer verletzt

Düsseldorf - Mörsenbroich - Radfahrerin von Zivilwagen erfasst und schwer verletzt

Donnerstag, 13. September 2018, 12.03 Uhr

Schwer verletzt wurde heute Mittag eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Mörsenbroich. Die Frau war an einer Kreuzung von einem Zivilwagen der Polizei erfasst und zu Boden geschleudert worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren Polizeibeamte um 12 Uhr in einem zivilen Einsatzwagen auf dem Nördlichen Zubringer in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs. Sie fuhren bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich Nördlicher Zubringer/Vogelsanger Weg ein. Hierbei übersahen sie offenbar eine Radfahrerin, die die Straße bei für sie Grünlicht zeigender Ampel querte. Die Radlerin wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Ein Krankenwagen brachte die 52-Jährige aus dem Rhein-Kreis Neuss zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Unfallaufnahme-Team sicherte die Spuren. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de