Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** ...

26.03.2017 - 13:26:48

Polizei Düsseldorf / ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** .... ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Mönchengladbach - Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 61 - 19-Jährige stirbt an Unfallstelle - 19 Jahre alter Fahrer und Kleinkind verletzt

Düsseldorf - ***Meldung der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Mönchengladbach - Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 61 - 19-Jährige stirbt an Unfallstelle - 19 Jahre alter Fahrer und Kleinkind verletzt - Ermittlungen dauern an

Sonntag, 26. März 2017, 0.30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 61 in der Nacht zu heute wurde ein 19 Jahre alter Mann schwer verletzt. Seine 19-jährige Mitfahrerin erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Ein 5 Monate altes Baby musste ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr der 19-Jährige aus dem Kreis Heinsberg mit seinem Golf die A 61 in Fahrtrichtung Heinsberg. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er zwischen dem Autobahnkreuz Mönchengladbach und der Anschlussstelle Nordpark die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrer verletzte sich schwer und musste in eine Klinik gebracht werden, in der er stationär behandelt wird. Die 19 Jahre alte Frau aus Heinsberg, die zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Rücksitz des Golf saß, erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Das Kleinkind, das augenscheinlich vorschriftsgemäß gesichert war, wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Verkehrsunfallteam sicherte die Spuren. Die Ermittlungen hinsichtlich der Ursache dauern an.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!