Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der ...

02.08.2020 - 12:52:14

Polizei Düsseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der .... ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - A 46 - Mönchengladbach - Zwei Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - A 46 - Mönchengladbach - Zwei Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Samstag, 1. August 2020, 23.55 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall gestern kurz vor Mitternacht wurden ein Mann und seine Frau so schwer bei einem Verkehrsunfall verletzt, dass sie zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 62 Jahre alter Mann aus Köln mit seinem Smart die A 46 in Fahrtrichtung Brilon. In Höhe des Autobahndreiecks Mönchengladbach-Wanlo verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte der Smart gegen ein Verkehrsschild und blieb auf der rechten Fahrzeugseite im Grünstreifen liegen. Der 62-Jährige sowie seine 53 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich schwer und wurden mit Rettungswagen in umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4668081 Polizei Düsseldorf

@ presseportal.de