Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der ...

31.07.2020 - 14:47:16

Polizei Düsseldorf / ***Meldung aus dem Bereich der .... ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Autobahnkreuz Mönchengladbach - Kradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Autobahnkreuz Mönchengladbach - Kradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Donnerstag, 30. August 2020, 17.12 Uhr

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 49 Jahre alter Mann aus Mönchengladbach mit seiner Suzuki die A 61 in Fahrtrichtung Venlo. Im Autobahnkreuz Mönchengladbach wechselte er auf den Verteiler zur A 52 in Fahrtrichtung Essen und verlor dabei offensichtlich die Kontrolle über sein Krad. In der Folge kollidierte er mit der linksseitigen Schutzplanke und verletzte sich lebensgefährlich. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der linke Fahrstreifen des Abzweigs in Richtung Essen und die Fahrbahn in Richtung Venlo voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4667226 Polizei Düsseldorf

@ presseportal.de